Auszeit auf dem Achterdeck

Rund 30 Millionen Gäste gehen 2019 auf Kreuzfahrt – was trägt man an Bord?

Hamburg/Neumünster. Hamburg, Rostock, Kiel – diese Häfen zählen zu den größten in Norddeutschland. Sie sind zugleich ein Sprungbrett für alle, die die weite Welt entdecken und dem Alltag entfliehen wollen: Jedes Jahr gehen hier viele Tausende Passagiere an Bord von Kreuzfahrtschiffen, um sich zu erholen und Meere und Küsten kennenzulernen.

Auszeit auf dem Achterdeck weiterlesen

Sehnsucht auf Rädern

Nortex war einer der ersten Auftraggeber für Möller’s Reisedienst

Neumünster. Es war die Zeit des Aufbruchs: In Deutschland begann in den 1950er Jahren das Wirtschaftswunder.
Aus Trümmern entwickelten sich eine immer größer werdende Produktion, der Handel nahm stetig zu. Auch das NORTEX-Werk in Bad Bramstedt war gut ausgelastet – denn die Nachfrage nach Bekleidung stieg.

Sehnsucht auf Rädern weiterlesen

Tee richtig zubereiten

Der Lieblingstee ist im Handumdrehen mundgerecht

Ob zum Aufwärmen, im Kampf gegen eine Erkältung oder einfach nur zum Genießen – Tee zählt zu den beliebtesten Heißgetränken der Bundesbürger. Was viele Genießer aber nicht wissen: Die verschiedenen Tees benötigen unterschiedlicheTemperaturen und Ziehzeiten, um ihre wohltuende Wirkung und ihr Aroma richtig zu entfalten.

Grüner und weißer Tee etwa werden nicht nur für ihren feinen Geschmack geliebt, sondern gelten auch alsbesonders gesund – etwa für Blutdruck, Blutzucker und Cholesterinspiegel. Allerdings sind diese Sorten sehr sensibel, sie entfalten sich am besten bei Temperaturen von 70 bis maximal 80 Grad Celsius. Gießt man sie mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher auf, verbrennen die zarten Blätter und die kostbaren Nuancen des Tees gehen verloren.

Um die empfindlichen Aromen und die gesunde Wirkung dieser Teesorten zu bewahren, müsste man eigentlich warten und mit einem Thermometer messen, bis das Wasser die richtige Temperatur erreicht hat.

Mach‘ mal Pause – Auszeit für treue Begleiter

Wertvolle Pflege-Tipps für Lederschuhe vom NORTEX-Fachmann

Neumünster. Wer sich hochwertige Lederschuhe kauft, erwartet vor allem eins: Sie sollen mehrere Jahre lang dem Fuß bequemen und sicheren Halt geben. Und dabei möglichst auch ein attraktives Äußeres beibehalten. Damit die Schuhe diesem Anspruch gerecht werden können, brauchen sie eine Pflege mit Know-How: Der Nortex-Fachmann Thomas Bruckert gibt dazu wertvolle Tipps.

Mach‘ mal Pause – Auszeit für treue Begleiter weiterlesen

„Eine eindrucksvolle Show“

Die Gewinner der Nortex-Modenschau fahren zur Fashion Week in die Hauptstadt

Berlin/Neumünster. Bunt, kreativ, eindrucksvoll: Das ist die Berlin Fashion Week. Auf der Modenschau in der Hauptstadt zeigen zahlreiche Aussteller und Designer drei Tage lang ihre neuesten Kreationen, innovative Materialien und die angesagtesten Trends. Tausende schauen sich an, was die Models auf den Laufstegen in Szene setzen.
Darunter waren Mitte Januar auch Anja Kuhlke und ihr Mann Volker Boost:

„Eine eindrucksvolle Show“ weiterlesen

Ein Aufzug extra für Bekleidung

Im Paternoster werden Hemden, Hosen, Jacken bei Nortex transportiert

Neumünster. Drei Paternoster listet das Online-Lexikon Wikipedia für Schleswig-Holstein auf seinem Portal. Alle drei „Umlaufaufzüge“, wie die offenen Fahrstühle im Fachjargon heißen, sind in der Landeshauptstadt Kiel zu finden. Doch das gilt nur für diejenigen Paternoster, die dafür ausgelegt sind, Personen zu befördern. Was nicht jeder weiß: Es gibt mindestens noch einen weiteren Paternoster im Land – nämlich im Neumünsteraner Modehaus Nortex im Grünen Weg 9-11.

Ein Aufzug extra für Bekleidung weiterlesen

Künstliche Intelligenz am Steuer

Das Auto von morgen denkt schneller und fährt sicherer als der Mensch

Das Auto fährt alleine, während der Mensch entspannt die Hände vom Steuer nehmen kann – so lautet die Zukunftsvision. Damit hochautomatisierte Fahrzeuge im Straßen- und Stadtverkehr mit vielen unterschiedlichen Verkehrsteilnehmern und ständig wechselnden Situationen eigenständig fahren können, benötigen sie einerseits Computer mit viel Rechenpower und künstlicher Intelligenz (KI). Andererseits müssen die Fahrzeuge erst einmal die Schulbank drücken. Um im Straßenverkehr zu bestehen, muss der Computer lernen, Gegenstände und andere Verkehrsteilnehmer auf der Straße zu unterscheiden.

Künstliche Intelligenz am Steuer weiterlesen

Über Bekleidung, Schleswig-Holstein und Nortex