Reste-Tage bei Nortex

Passende Kleidung am 7. und 8. Februar bei NORTEX bis zu 70 Prozent reduziert

Neumünster. Was denn nun? Macht der Winter endgültig Pause – oder kommt er noch einmal mit Schnee und Eis zurück? Das bleibt erst einmal ungewiss. Aber eins ist sicher: Wer hochwertige Kleidung für die Übergangszeit kaufen will, kann ab sofort im Winterschlussverkauf bei NORTEX kräftig sparen!

Denn das Modehaus bietet im WSV passende Kleidung für die kalte Jahreszeit zu Schnäppchen-Preisen an: Die Reste-Tage starten am 7. Februar, an dem Tag ist von 8 bis 20 Uhr, am 8. Februar ist von 8 bis 19.30 Uhr geöffnet. Viele Bekleidungsstücke namhafter Markenhersteller sind dann bis zu 70 Prozent reduziert! NORTEX räumt das Lager auf, der Platz wird für die bevorstehende Frühlingskollektion gebraucht.

Andy Grabowski, Verkaufsleiter bei NORTEX: „Wir bieten Jacken beispielsweise der Marke Pierre Cardin sowie zahlreiche hochwertige Anzüge von Digel und Roy Robson stark herabgesetzt an.“

Auch in der Damenoberbekleidung sind tausende Einzelteile aus der Winterware bis zu 70 Prozent reduziert; zum Beispiel hochwertig verarbeitete Jacken von Fuchs Schmitt und Gil Bret, ebenso elegante Blazer von Bauer und Gerry Weber. Also, Chance nutzen, bei NORTEX einkaufen und danach entspannt und warm eingepackt die kalte Jahreszeit genießen!

Übrigens – wer morgens erst einmal Kräfte sammeln möchte fürs Shoppen, ist bei Nortex genau richtig: Das Café-Bistro bietet am Freitag ab 8 Uhr ein Frühaufsteher-Frühstück an. Ein Becher Kaffee ist dann für 1 Euro, ein halbes belegtes Brötchen ebenso für 1 Euro zu haben.

Das Modehaus Nortex finden Sie im Grünen Weg 9-11 in 24539 Neumünster. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 19 Uhr, Freitag von 9 bis 20 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 19 Uhr. Mehr Infos unter Tel. 04321 – 87000 und im Internet auf www.nortex.de.

Krawatten aus dem Echten Norden

Neumünster. Vom Zuschnitt bis zum letzten Nadelstich: Am Freitag, 18. und Samstag, 19. Oktober demonstriert Thomas Schlüter bei Nortex, wie in Schleswig-Holstein hochwertige Krawatten hergestellt werden. Der Experte und Inhaber des Unternehmens Tom Schlüter aus Ellerhoop berät an beiden Tagen im Modehaus zu dem Produkt.

Ellerhoop liegt zwischen Elmshorn und Quickborn, im Norden Hamburgs. Von dorther reist Schlüter nach Neumünster, um die Nortex-Kunden beispielsweise über die Herkunft der Seide zu informieren, aus der die Tom-Schlüter-Krawatten gefertigt sind: Für sämtliche Stücke der Kollektion wurde Seidenstoff von italienischen Webereien aus der Region Como verarbeitet. Dort soll, ist auf der Internetseite des Herstellers zu erfahren, „ein altes Wissen um die Herstellung und Veredlung hochwertiger Seiden“ existieren.

Weiter ist von einer „mehrdimensionalen Optik“ der Krawatten-Oberfläche die Rede: ein Phänomen, von dem sich Interessierte selbst am Info-Stand des Herstellers in der Hemdenabteilung bei Nortex ein Bild machen können – ebenso wie von der Qualität der Verarbeitung und der Vielfalt des Sortiments mit unterschiedlichen Einlagenstärken sowie Krawattenbreiten. Zahlreiche Tom-Schlüter-Krawatten sind direkt vor Ort erhältlich.

Neben Krawatten bietet das Unternehmen Tom Schlüter auch Einstecktücher, Schleifen und Schals an. Weitere Infos finden sich im Internet auf der Seite www.tom-schlueter.com. Bei Nortex informiert Inhaber Thomas Schlüter am Freitag, 18. Oktober, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 19. Oktober, von 10 bis 17 Uhr.

Gut geplant einkaufen

Neumünster. Am Freitag und Samstag ist traditionell viel los bei Nortex – dann besuchen Menschen aus dem ganzen Norden das Modehaus in Neumünster. Sie probieren passende und hochwertige Bekleidung aus, meist ist auch eine kleine Pause mit leckerer Stärkung im Café-Bistro eingeplant. Steht der Einkauf mit einem besonderen Anlass in Verbindung, etwa einem Familienfest oder einem Berufseinstieg, kommt nicht selten die ganze Familie mit – mit dem Ziel, beim Aussuchen, beim Anprobieren und Einschätzen der gewünschten Kleidung zu helfen.

In dieser Situation nutzen stets mehr Kunden einen besonderen Service bei Nortex: Sie vereinbaren einen festen Termin für eine Beratung. Der Weg dahin ist nur einen Anruf entfernt: Unter der Service-Nummer 04321 – 8700 211 kann jeder einen Zeitpunkt absprechen, zu dem eine spezielle Beratung durch einen Verkäufer oder eine Verkäuferin gewünscht wird.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Mit den Informationen zu Alter, Körpergröße und -statur ist eine besonders ausführliche und zielstrebige Beratung zu passender Bekleidung möglich.

Von Bedeutung kann auch der Anlass sein, zu dem der Anzug oder dass Abendkleid getragen werden soll. „Wir nutzen die Infos dazu, uns ein Gesamtbild zu machen – und können teils schon vorher passende Bekleidung bereit legen“, schildert Carmen Anderson, in der Herrenabteilung zuständig für den Bereich „Junge Mode“.

Hier berät sie beispielsweise Berufseinsteiger bei der Auswahl des ersten hochwertigen Anzugs: ein wichtiger Termin! Eine dreiviertel-Stunde etwa müsse man einplanen für einen Einkauf von Kopf bis Fuß. „Der Anzug ist meist schnell entschieden, dann kommen die Details wie Hemd, Gürtel, Hose, aber auch Krawatte oder Fliege und zu guter Letzt die Auswahl der richtigen Schuhe. „Das braucht meist etwas länger“, so Anderson. Letztlich soll sich stets ein stimmiges Gesamtbild ergeben.

Sie berate die jungen Menschen samt ihrer Familie sehr gerne, sagt Anderson: „Ich mache das mit Freude, weil ich selbst eine Familie und Kinder habe. Mir ist wichtig, dass sich auch die jungen Menschen gut beraten fühlen: Es geht darum, bei ihren ersten wichtigen Anlässen im Leben für eine Bekleidung zu sorgen, die zum Anlass passt und in der sie sich wohlfühlen.“

Sie berichtet von etlichen zufriedenen Kunden, die mit der vorab geplanten Beratung bei Nortex gute Erfahrungen gemacht haben – und die gerne wieder auf diese Weise bei Nortex einkaufen kommen möchten. „Das ist natürlich auch für mich als Beraterin schön – dann weiß ich, dass ich gute Arbeit geleistet habe“, so Anderson.