Lachsalven, Nostalgie und glückliche Gewinner

So war der Lange Freitag bei Nortex

Neumünster. Von allem etwas: So lässt sich der Lange Freitag umfassen, der am 10. Mai Tausende Besucher aus dem ganzen Land zu Nortex zog. Dort konnten sie nicht nur völlig entspannt bis in den späten Abend anprobieren und einkaufen. Das Modehaus hatte mit einer einzigartigen Ausstellung, plattdeutschem Humor und gemütlicher Shanty-Musik für viel Abwechslung gesorgt.

Lachsalven, Nostalgie und glückliche Gewinner weiterlesen

Ein Schwan in Blau-Rot

Seit rund 14 Jahren ziert Neumünsters Wappentier den Nortex-Eingang

Neumünster. Nahezu jede Stadt, jeder Ort, jedes Dorf hat ein unverkennbares Symbol: Ein Wappen mit Merkmalen, die für die Gemeinde von besonderer Bedeutung waren oder sind. So verhält es sich auch mit dem Neumünsteraner Stadtwappen, das einen Schwan mit Krone, einen Nesselschild und fünf Fabrikschornsteine zeigt.

Ein Schwan in Blau-Rot weiterlesen

Die Blaumeisen sind zurück!

Bei Nortex und auf der Norla: Schülerinnen präsentieren blau-weiß-rote Lebensart

Hanerau-Hademarschen. Form, Schnitt und Konfektionsgröße haben sich durch die Jahrzehnte geändert – der Auftrag und das Auftreten der Blaumeisen nicht: Seit 1964 präsentieren die Schülerinnen der Fachschule für Hauswirtschaft im ländlichen Raum Delikatessen und Lebensart aus Schleswig-Holstein für den Rest der Welt.

Die Blaumeisen sind zurück! weiterlesen

Ein Aufzug extra für Bekleidung

Im Paternoster werden Hemden, Hosen, Jacken bei Nortex transportiert

Neumünster. Drei Paternoster listet das Online-Lexikon Wikipedia für Schleswig-Holstein auf seinem Portal. Alle drei „Umlaufaufzüge“, wie die offenen Fahrstühle im Fachjargon heißen, sind in der Landeshauptstadt Kiel zu finden. Doch das gilt nur für diejenigen Paternoster, die dafür ausgelegt sind, Personen zu befördern. Was nicht jeder weiß: Es gibt mindestens noch einen weiteren Paternoster im Land – nämlich im Neumünsteraner Modehaus Nortex im Grünen Weg 9-11.

Ein Aufzug extra für Bekleidung weiterlesen